Rentier Karte, immer noch aktuell

Seit einigen Jahren sind ja Rentiere auf Karten und Verpackungen sehr beliebt.

Und auch in diesem Jahr werden auf den Weihnachtsmärkten sehr stark Rentier Produkte nachgefragt. Bei Stampin’ Up! gibt es im aktuellen Winterkatalog leider nur ein klitzekleines Rentier. Zu finden ist es im Stempelset “Weiße Weihnacht”. Ich habe es bei meiner heutigen Karte mit dem Memento Stempelkissen abgestempelt und mit einem Mix Marker ausgemalt.

Auch diese Karte ist nicht so super aufwändig und relativ zügig hergestellt. Ich habe in den letzten Jahren auf den Märkten eher die schlichteren Karten verkauft.

Viele Kunden scheuen das höhere Porto, wenn die Karten zu schwer sind oder auch zuviel Lagen haben.

Stampin' Up!-Weiße Weihnacht-Weihnachtskarte

Ich habe schon des öfteren geschrieben, das der flüsterweiße Karton für meinen Geschmack etwas zu dünn ist um ohne Aufleger zu arbeiten. Also habe ich ein weiteres Stück geprägt und mit Dimensionals aufgeklebt.

Ein Stück Band und dann noch das Motiv unterlegt mit einem Wellenkreis.

Die klitzekleinen Sterne findest Du übrigens im Project Life Dezembertage.  Die geben dem Motiv doch gleich noch etwas mehr Pfiff.

Den Weihnachtsgruß habe ich  diesmal in die Karte gestempelt, außen war irgendwie kein Platz mehr.

Stampin' Up!-Weiße Weihnacht-Weihnachtskarte

 

Ich hoffe Du kannst es in der Seitenansicht erkennen. Den Spruch findest Du im Set “Weihnachtstrio”.

Das wars für heute, schau bitte unbedingt in meinen Online Shop. Unter Weekly Deals findest Du die aktuellen Wochenangebote. Wenn etwas für Dich dabei ist, mail mir Deine Wünsche. Ich gebe am Montag wieder eine große Sammelbestellung auf.

Viele Grüße

Deine Irene

Große Demonstrator Aktion ab dem 25.November

Ab Morgen gibt es für eine Woche eine tolle Aktion für alle die schon immer mal mit dem Gedanken gespielt haben evtl. selber Demo zu werden.

Das Starter Set ist um 25% reduziert, Du darfst Dir also für 175,- Euro Ware aussuchen und zahlst nur ca. 96,- dafür.

Also ein richtiges Schnäppchen.

Falls Du Fragen hast, oder Dich gleich selber online anmelden möchtest, hier ist der link zum Antrag

Online Antrag

Stampin' Up!-Demonstrator werden

Gerne beantworte ich Dir alle aufkommenden Fragen zum Thema Mindestumsatz usw.

Es besteht keine Verpflichtung Stempelparties zu geben. Auch “Hobbydemos” die lediglich ihren Eigenbedarf stillen möchten sind in meinem Team willkommen.

Ich freu mich auf Dich!!!

Viele Grüße

Deine Irene

Ran an die Stempel

Ohje, in einem Monat ist Weihnachten. Also bleibt nicht mehr viel Zeit um die schönen Weihnachtsprodukte aus dem Winter Katalog zu verwenden. Ein Set hatte ich z.B noch gar nicht ausprobiert: “Alle Jahre wieder”. Ein nettes Set mit lustigen Sprüchen.

Und so hab ich es heute endlich mal benutzt. Der Spruch: “Freude im Advent” paßt mehr in die Vorweihnachtszeit. Ich finde ihn aber total schön falls jemand im Dezember Geburtstag hat. Und besonders gut gefällt er mir nachdem ich ihn ausgemalt hatte.

Ich habe dafür die normalen Marker von Stampen’ Up! genommen und nicht die Mix Marker. Die Flächen sind so klein, da wollte ich nicht das etwas über die Konturen läuft.

Stampin' Up!-alle Jahre wieder-weihnachtskarte

Die Kombination von dem sandfarbenen Karton und flüsterweiß gefällt mir sehr gut. Ich habe unten noch die Sternenkonfetti Stanze benutzt, Sterne sind ja in diesem Jahr so im Trend, da mußte das einfach sein.

Stampin' Up!-alle Jahre wieder-weihnachtskarte

Das Fähnchen mit dem Motiv ist übrigens nur oben angeklebt, so steht es unten etwas ab und sieht gleich dreidimensionaler aus.

Und hier noch die verwendeten Produkte:

Built for Free Using: My Stampin Blog

Nächste Sammelbestellung am Montag um 20.00 Uhr

Viele Grüße

Deine Irene

Stampin’ Up! Städtetour in Hamburg

Das Stampin’ Up! Team tourt gerade durch Deutschland und Österreich. Gestern war Stopp in Hamburg und ich war natürlich mit dabei.

Selbst ich als “alter Hase” habe immer noch sehr viel Spaß an diesen Veranstaltungen. In Hamburg trafen sich ca. 140 Demos für 3 Stunden um gemeinsam zu basteln, Kontakte zu knüpfen, sich wiederzusehen und einfach Spaß zu haben.

Ich bin mit dem Zug von Uelzen angereist und habe im Zug gleich mal zwei meiner Downlines getroffen. Na, da verging die Stunde Fahrt nach Hamburg ja wie im Fluge. In Hamburg haben wir uns getrennt, ich hatte so einige Sachen auf meinem Zettel die ich erledigen wollte. Ja, wenn jemand wie ich vom Land mal in die Großstadt kommt steht immer Etliches an was besorgt werden muß. Ich weiß, viele meiner Leser können es nicht glauben aber bei uns gibt es nur Supermärkte, einige 1 Euro Läden und halt Fachgeschäfte . Nix is mit Dekoläden, Starbucks oder sonstigen Dienstleistern die einem das Leben versüßen. Somit zog ich durch die Geschäfte, habe tatsächlich einige Sachen gekauft und bin dann zu 18.30 Uhr in das Radisson Blu am Dammtor Bahnhof gegangen. Es war gigantisches Wetter, in Hamburg werden gerade die Weihnachtsmärkte aufgebaut, die Stadt war relativ leer und ich hatte gute Laune……

Dort angekommen waren schon viele Demos, sie haben ihre Tauschprojekte untereinander getauscht. Ich hatte diesmal keine, denn nächste Woche ist mein großer Weihnachtsmarkt und somit geht alle Energie in die Vorbereitungen.

Jetzt kommen einige Bilder die ich von der Stampin’ Up! Facebook Seite habe. Meine eigenen Fotos beinhalten Produkte die noch nicht gezeigt werden dürfen.

Stampin' Up!-Städtetour Hamburg

 

Hier seht ihr mich mit der bezaubernden Silvia Werner und meiner Downline Nicole vom Stempelkeller Buxtehude. Silvia war Teil des Teams Städtetour und hat einen brillanten Vortrag gehalten. Ich mußte so lachen über ihre Witze, es war wirklich amüsant und Lehrreich.

Stampin' Up!-Städtetour Hamburg

Hier ist ein Blick in den Saal. Ich saß an diesem Tisch neben der Frau mit der hellblauen Bluse. In den Pausen war ich natürlich unterwegs.

Stampin' Up!-Städtetour Hamburg

Ich war nämlich unterwegs um mich mit meinen Demos zu unterhalten. Links ist Alexandra und daneben Lena und Lisa. Auf dem Foto versuche ich gerade Alexandra von dem tollen, neuen Leinenband in chili zu überzeugen.

Stampin' Up!-Städtetour Hamburg

Hier bewundere ich einen tollen,gebastelten Adventskalender.

Stampin' Up!-Städtetour Hamburg

Und hier siehst Du mich mit Kristin Niessmann, sie ist die Verantwortliche für Deutschland und Österreich. Und quasi unsere Ansprechpartnerin für alle Belange rund um Stampin’ Up!

Der Abend war so schön, kurzweilig, amüsant und voller Tipps für unsere Demo Tätigkeit. Und als besonderes Highlight durften wir den neuen Sale-A-Bration flyer sehen. Auf die Frage was uns gut gefällt, sagte ich nur noch: “ich will Alles”.

Leider ist mein Anfahrtweg nach Hamburg immer solang. Neben der Stunde Zugfahrt muß ich auch anschließend noch 55 km mit dem Auto zurücklegen, und so war ich dann nachts um halb eins wieder zu Hause.

Viele Grüße

Deine Irene

Weihnachtskarte mit Sternen

Heute gibt es gleich mal eine Variation von Teneales Karte von gestern. Als die Karte so auf meinem Schrank stand, habe ich mir überlegt das sie bestimmt auch in lagunenblau gut aussieht.

Da ich kein Designerpapier verwenden wollte, habe ich das Quadrat einfach mit dem Sternen Prägefolder geprägt. Selten habe ich einen Prägefolder sooft verwendet wie diesen. Naja, die kleinen Polka Dots habe ich auch ständig am Wickel. Punkte passen ja immer.

Stampin' Up!-Weihnachtskarte-lagunenblau-Many Merry Stars

Die Karte wirkt komplett anders als die gestrige. Lagunenblau und weiß wirkt viel kühler, da passt auch gut das silberne Glitzerpapier zu. Rot Gold dagegen wirkt eher rustikal.

Ich bin ja keine studierte Designerin oder etwas in der Richtung, ich stell meine Farben nach Gefühl zusammen, bzw. sehr gerne verwende ich auch den Color Coach.

Stampin' Up!-Weihnachtskarte-lagunenblau-Many Merry Stars

Da ich heute den Kartenrohling aus flüsterweißem Karton geschnitten habe, habe ich diesmal auch eine weitere Lage in flüsterweiß draufgelegt. Sonst wäre mir die Karte zu labberig, vor allem da oben ja doch etwas an Schichten drauf ist.

Welche Karte gefällt Dir besser? Rot/Gold oder Weiß/Lagune?

Viele Grüße

Deine Irene